Jeder der 'Good Vibes' verbreitet, macht die Welt ein Stück besser

Herzwand

Während Zeiten von emotionalem Schmerz, oder Stress, kann das Herz verletzt werden (Herzschmerz, gebrochenes Herz). Manchmal bauen wir dabei eine Schutzwand um unser Herz auf, wie eine Zwiebel, bestehend aus verschiedenen Schichten von ‚eingeschlossenen Emotionen‘. Diesen Schutz nennt Dr. Bradley Nelson 'Herzwand'. Die Herzwand ist vergleichbar mit einem Bombenschutzpunker  und macht kurzfristig - während die Bomben fallen - Sinn. Wenn man jedoch in weiterer Folge im Schutzbunker leben bleibt, können folgende physische und psychische Imbalancen auftreten:
- Beziehungsprobleme
- emotionale Kälte
- keine Liebe spüren und geben können
- Traurigkeit
- nicht wissen, wohin man gehen soll im Leben
- Probleme, Fülle in sein Leben zu ziehen
- Depressionen
- Herzprobleme
- Schulterschmerzen
- Nackenschmerzen
- Brustschmerzen

Die gute Nachricht ist: *** Die Herzwand kann entfernt und Dein Herz befreit werden, sodass Du Fülle in Dein Leben ziehen und die wahre Liebe finden und leben kannst. ***

Mittels kinesiologischem Muskeltest lassen sich die eingeschlossenen Emotionen übers Unterbewusstsein identifizieren und mit einem Magnet befreien.

Herzwand entfernen (3-5 Sitzungen): Termin vereinbaren



Kundenstimme

"Die Behandlungen mit dem Emotion Code waren für mich sehr spannend und bereichernd. Nach jeder Herzwand-Sitzung fühlte ich mich freier, so als würden schwere Lasten abfallen. Ich kam meinem natürlichen Wesen viel näher und gezwungene Verhaltensweisen wurden weniger. Mein „Über-drüber-Verhalten“, um anderen zu gefallen oder um mir selbst etwas zu beweisen wurde weniger. Unmittelbar danach breitete sich ein starkes Gefühl der Vollkommenheit in mir aus. Ich nahm alles in meiner Umgebung viel intensiver wahr, sowohl gute als auch schlechte Schwingungen. Manchmal vergleiche  ich mich mit einer Zwiebel in dessen Mitte die Sonne scheint. Danke! Ich lege den Emotion Code jedem ans Herz, der den Wunsch verspürt seiner eigenen Wahrheit näher zu kommen. Shine bright!" (Manu, 28)